Neue Pläne

Sehr gerne hätte ich meinen Buch-Erfolg noch monatelang gefeiert und mich auf meinen Lorbeeren ausgeruht. Aber unter uns gesagt: Ich bin kein Fan von Lorbeeren, weder in der Suppe noch auf dem Kopf. Meine sind auch schon leicht angetrocknet; es ist also Zeit, von ihnen Abschied zu nehmen und mich in neue Abenteuer zu stürzen. Das Abenteuer Plotten zum Beispiel?

Ehrlich gesagt: Das Abenteuer Schreiben hätte mir eindeutig besser gefallen. Wer sich an meinen letzten Beitrag erinnert, weiß, dass das Plotten für mich etwa so reizvoll ist wie das Erstellen eines neuen Bus-Fahrplans. Und für meine in die Jahre gekommenen grauen Zellen auch fast so herausfordernd. Ich gebe zu, dass ich das im letzten Monat ein bisschen auf die lange Bank geschoben habe. Eine sehr lange Bank … und nur mein eiserner Wille mich dazu gebracht hat, mich endlich wieder an den Laptop zu setzen. Denn der Mensch, also ich, muss im Leben Ziele haben, um voranzukommen.

Worum es diesmal gehen wird, wollt ihr wissen? Soviel kann ich schon mal verraten.

Elli heißt meine neue Protagonistin und ich sage euch im Vertrauen: Ich habe die 35-jährige Kellnerin von Anfang an ins Herz geschlossen, trotz all ihrer Macken und der burschikosen Art.  Es geht natürlich auch wieder – ein bisschen – um Liebe. Amandos Flamme ist ein bekannter klassischer Pianist – und blind. Zwischen ihnen liegen Welten. Galaxien eher. Und es gibt einen harten Brocken von einem Hindernis. Kevin, eine sehr unerfreuliche Gestalt aus Ellis nicht ganz sauberer Vergangenheit… sie tragen eine schwere gemeinsame Schuld. Wird die Liebe zwischen Amando und Elli eine Chance haben? Das werden wir noch herausfinden.

Quelle: Pixabay